DER MINIMAC® 50 & 55

MiniMac55 Eddy Current technology for NDT Preisgünstige Einkanal-Wirbelstromprüfgeräte
Für die einfache Kontrolle von Endlosprodukten

  • Preisgünstige, kompakte Wirbelstromprüfgeräte bieten eine hohe Leistung bei niedrigen Kosten.
  • Beide Ausführungen arbeiten bei Liniengeschwindigkeiten von über 20 m/s (bei Verwendung von Standard-Prüfspulen), benötigen weniger Platz und keine Kühlung. (Höhere Liniengeschwindigkeiten sind realisierbar durch Prüfspulen mit vergrößerten Empfangsspulenabständen)
  • Erkennung von kurzen Oberflächenfehlern und einigen Fehlern unter der Oberfläche in Rohren und Stabstahl.
  • Mit Software-Steuerungen für alle Funktionen einschließlich Phasensteuerung, Filterung und Empfindlichkeit konzipiert.
  • Vollfarbige Polar- und Linearanzeige echter Wellenformen in Echtzeit.
  • Überprüfung vor Ort oder Remote-Überprüfung möglich.

Mit dem Minimac® 50 und Minimac® 55 müssen Sie nicht mehr Leistung für einen niedrigeren Preis opfern.

Diese leistungsstarken, kompakten Wirbelstromprüfgeräte besitzen die robusten Fähigkeiten unserer herausragenden, firmeneigenen MultiMac®-Software und sind dennoch unerwartet günstig.

Read More

NDT-PRÜFUNGEN MIT WIRBELSTROMTECHNOLOGIE

Die Wirbelstromprüfsysteme (ECT) von MAC® umfassen computerbasierte Prüfgeräte und Prüfspulen, die zwei ECT-Spulentechnologien verwenden: umfassende Durchlaufspulen und Sektorspulen sowie Rotier- oder Rotiersondenspulen.

  • Wirbelstromprüfungen mit umfassenden und Sektorspulen werden wie folgt ausgeführt:

    Eddy Current Encircling Coil unit Inspecting SS Welded Tube

    Wirbelstrom-Rundspulengerät bei der Prüfung von geschweißten Edelstahlrohren

  • Das Produkt wird durch oder entlang einer elektrischen Prüfspule durchgeführt, die durch einen Wechselstrom angeregt wurde.
  • Dies induziert einen Wirbelstromfluss um das Prüfmaterial herum oder, im Fall einer Sektorspule, im Bereich unter der Spule.
  • Kurze, sporadische Anomalien oder Fehler verursachen eine Änderung im Muster des Wirbelstroms, die das Gerät erkennt.

Weiterlesen