FÜHREND IN ZERSTÖRUNGSFREIEN PRÜFUNGEN SEIT 1928

MAC Elmsford, NY Headquarters

MAC-Stammsitz in Elmsford (USA)

Seit fast 90 Jahren bringt Magnetic Analysis Corporation die Wissenschaft und Technologie von zerstörungsfreien Prüfungen voran. MAC® ist weltweit als führendes Unternehmen für Wirbelstrom-, Streufluss- und Ultraschallprüfsysteme für die Prüfung von Metallen anerkannt.

Wir verfolgen einen produktionsorientierten Ansatz und bieten sowohl Einzelgeräte als auch Komplettsysteme an, welche zusätzlich zur zerstörungsfreien Prüfung auch die Materialhandhabung umfassen.

Unser Schwerpunkt liegt auf den Erwartungen unserer Kunden: anspruchsvolle Technik, Zuverlässigkeit und ein fundiertes Verständnis ihrer Produktbeschaffenheiten und werksinternen Bedingungen.. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir ein Prüfsystem, das perfekt an ihre Spezifikationen und internen Erfordernisse angepasst ist.


MAC heute:

  • Drei eindrucksvolle Standorte mit modernster Technik bilden das Rückgrat unseres Unternehmens: Unser ISO 9001-2015-zertifizierter Geräte- und Anlagenbau in Elmsford (USA); eine ISO/IEC 17025:2005-zertifizierte Produktions- und Laboranlage in Boardman (USA); und der Anlagenbau von Magnetic Analysis Nordic Europein Östersund (Schweden).
  • Unsere Produkte und Prüfgeräte werden in unzähligen Ländern verwendet, in Fabriken und Werken, in denen Draht, Rohre, Stabstahl und Metallteile automatische Prüfsysteme kontinuierlich durchlaufen.
  • Zusätzlich ist unser globales Netzwerk von Ingenieuren und erfahrenen Kundenberatern jederzeit bereit, kundenspezifische Systeme, Installationen, Routinewartungsarbeiten oder Reparaturen vor Ort anzubieten. Dank diesem Unterstützungspersonal kann MAC weltweit einen einzigartigen, herausragenden und individuellen Service anbieten.
  • Wartungsleistungen können für die meisten Systeme auf Grundlage eines Servicevertrags oder nach Aufwand erbracht werden.
  • Unsere Prüfgeräte und Dienstleistungen werden auch im Rahmen von MACs einzigartigem Leasing-Programm angeboten, das Ausrüstung und Service in einem Paket enthält.

 

Meilensteine von MAC:

  • 1928: Magnetic Analysis Corporation wird von William Gould und William Gould Jr. in Long Island City (USA) gegründet

Damals beinhalteten die meisten Prüfungen Verfahren, bei denen ein Teil des Bauteils zerstört wurde. Ein Bewertungsverfahren, bei dem die Produkte nach der Prüfung verwendet werden konnten, erwies sich als eine sehr ansprechende und erfolgreiche Idee. Als Ergebnis wurde eine Patentfamilie für die zerstörungsfreie Prüfung von Stabstahl entwickelt. Es brauchte sechs Jahre Forschung und Entwicklung, dieses ZfP-Konzept in ein funktionsfähiges Prüfgerät umzusetzen.

  • 1934: MAC stellt das erste erfolgreiche zerstörungsfreie Prüfgerät für die Rissprüfung von Stabstahl vor.
1st MAC NDT equipment installed at a customer's plant

Erstes, in der Fabrik des Kunden installiertes NDT-Gerät

Das System brachte mit zwei Spulen und einem Galvanometer ein Wechselstromfeld am Stabstahl ein und maß Veränderungen der Permeabilität. Diese seltsame, neue wissenschaftliche Entwicklung in einer Holzkiste traf bei den ersten Kunden auf große Skepsis. MAC war jedoch so sehr von seinem Prüfgerät überzeugt, dass wir es auf Leasingbasis anboten, sodass der Kunde kein Kapital investieren musste.

Mit diesem Anreiz installierte Union Drawn Steel als erste Firma 1934 ein elektromagnetisches Prüfgerät von MAC. Das Konzept des Operating-Leasing von NDT-Prüfgeräten wurde ein erfolgreicher Teil des Marketingprogramms von MAC – und ist es noch heute.

  • 30er und 40er Jahre: NDT-Prüfungen werden vermehrt in der amerikanischen Stahlindustrie eingesetzt, insbesondere aufgrund der militärischen Anforderungen des Zweiten Weltkriegs.
MAC equipment featured in 06/03/1940 issue of Time magazine ad for J & L Steel

Gerät von MAC für J & L Steel in der Ausgabe des Time Magazine vom 03.06.1940

In einer zweiseitigen Anzeige des TIME Magazine im Juni 1940 stellen Jones and Laughlin Steel Corporation aus Pittsburgh (USA) das elektromagnetische Prüfgerät von Magnetic Analysis Corporation vor und beschreiben die Vorteile dieses Prüfverfahrens für die Rissprüfung von kaltgefertigtem Stabstahl.  In dieser Zeit setzte MAC seine Forschung und Entwicklung fort, was die Prüffähigkeiten für Verwechslungs- und Härteprüfungen erweiterte.

  • 1953: MAC führt das erste kommerzielle Wirbelstromprüfgerät in den USA ein, ein großer Fortschritt in der ZfP.

Diese neue Wirbelstromtechnologie maß die Leitfähigkeit des Bauteils anstatt der Permeabilität, wodurch eine verlässlichere Prüfung kurzer Oberflächendefekte möglich wurde. Dies erlaubte auch die Untersuchung von Nichteisenmetallen wie Kupfer, Messing, Edelstahl und Aluminium.

  • 1959: MAC stellt den Rotomac® vor, das weltweit erste Wirbelstromrotierprüfsystem.
MAC ERIC III EC Tester, Circa 1960

MAC ERIC III EC-Prüfgerät, um 1960

Die Herausforderung, lange, ununterbrochene Defekte in Drähten und Stabstahl zu erkennen, führte dazu, dass MAC das erste Rotiersonden-Prüfsystem entwickelte. Unser Unternehmen hat seine Kompetenz in der Rotierprüftechnik erweitert, und heute sind rotierende Wirbelstrom-, Streufluss- und Ultraschallsysteme mit mehreren Hochgeschwindigkeitsprüfkanälen in Fabriken weltweit installiert.

  • 1964: MAC eröffnet seine Fabrik in Mt. Vernon (USA), bekommt einen neuen Geschäftsführer und weitet seine Geschäftstätigkeit aus.

Während der 60er und 70er-Jahre expandiert MAC unter der Leitung von William Gould III erfolgreich ins Ausland und etabliert seine Prüfsysteme in Europa und Australien. Die erste Ausrüstung in Europa wurde 1962 von MACs britischer Tochterfirma bei British Timken installiert, gefolgt von weiteren, in Italien und Australien gegründeten Tochtergesellschaften. In den USA wurde der Produktionsbetrieb später mit der Eröffnung einer Fabrik in Ohio im Jahr 1975 erweitert.

  • 1968: MAC führt das erste Wirbelstromprüfgerät mit phasenabhängiger Sektorauswertung und Filterung ein.

Dies war ein großer Fortschritt, da das Prüfgerät eine wesentlich bessere Selektierbarkeit bei der Unterscheidung zwischen Prüfsignalen von Defekten und Signalen aus anderen Quellen ermöglichte. Im Zuge weiterer Verbesserungen wurde gepulste Wirbelstromtechnik hinzugefügt, wodurch höhere Ströme induziert und damit größere Bauteile geprüft werden konnten.

  • 70er Jahre: MAC erweitert seine Produktlinie der Streuflussprüfgeräte.

Während dieses Jahrzehnts entwickelte MAC Streufluss-Detektoren für die Anwendung bei Militärteilen und für Rohrprüfungen einschließlich OCTG-Produkten.

  • 1989: MAC entwickelt seine eigene Linie der Ultraschallrotierprüfsysteme.
MAC Rotomac Tester with Hot Coil, featured on cover of Quality Magazine, April, 1991

Rotomac-Prüfgerät mit warmer Spule von MAC auf der Titelseite des Quality Magazine, April 1991

In diesem Jahr stellt MAC Echomac®-Ultraschallrotierprüfungen für Rohre und Stabstahl vor. Diese wurden später mit den Geräten der Echomac FD-Serie ergänzt, die heute weltweit als das führende elektronische Ultraschallprüfsystem gilt.

  • 1992: MAC stellt ein voll digitalisiertes Wirbelstromprüfgerät vor, und setzt damit einen neuen Maßstab in der Branche.

Mit seinem Vollfarb-Grafikdisplay in Echtzeit, der anspruchsvollen Steuerung der Prüfparameter und der digitalen Verarbeitung der Prüfsignale hob dieses Gerät die bisherige Wirbelstromprüfung auf ein neues Niveau von Präzision und Perfektion.

  • 2010: MAC verlegt den Betrieb in eine größere Fabrik in Elmsford (USA).

Der vom damaligen Geschäftsführer Joseph Vitulli eingeleitete Umzug von MAC in eine neue Anlage bot 80% mehr Raum und erleichterte es MAC erheblich, große Prüfsysteme herzustellen, zu montieren und seinen Kunden vorzuführen. Der Umzug war für die globale Strategie unseres Unternehmens, Prüfausrüstung in höchster Qualität für den wachsenden Bedarf an Prüfungen von Rohren, Stabstahl und anderen Metallkomponenten anzubieten, von größter Bedeutung.

  • 2016: Dudley Boden wird Vorsitzender und Geschäftsführer von MAC.
Dudley M. Boden, President & CEO

Dudley M. Boden, Vorsitzender und Geschäftsführer

Unter der Führung des neuen Vorsitzenden Dudley Boden hat unser Unternehmen seine Technologie und Prüfanwendungen erweitert und sein Engagement für 100% Kundenzufriedenheit erneuert.  Wir konzentrieren uns darauf, unsere langjährige Erfahrung in der Stahl- und Metallindustrie zu nutzen, um als Partner unserer Kunden deren wahre Bedürfnisse zu verstehen und das beste Prüfsystem für ihre spezifische Anwendung zu entwickeln.

  • 2108: MAC delivers new products home and around the world.

In the 2nd quarter of 2018, MAC shipped the first of three Rotoflux® AC Flux Leakage systems to a long-standing customer in Korea to inspect holt rolled bar.  The new Rotoflux® AC, based on MAC’s many years of developing flux leakage technology, gives customers the ability to test products such as hot rolled bar with surface conditions that used to make finding shallow defects very difficult, if not impossible. The second and third units were shipped in the 3rd quarter to a longtime customer who manufacturers hot rolled black bar in the U.S.  In the 4th quarter of 2018, MAC shipped out its first 25mm, 8 channel UT rotary with Echomac® FD6A electronics to a supplier of raw material for the medical industry.  The design and manufacture of the 25mm unit increases MAC’s range of product UT inspection from 5mm up to and including 500mm OD.

Im 2ten Halbjahr 2018 hat MAC das erste von insgesamt drei im Auftragsstand befindlichen Rotoflux® AC Wechselfeld-Streuflussprüfsystemen an einen langjährigen Kunden in Korea ausgeliefert, wo dieses zur Prüfung von warmgewalzten Stabstählen zum Einsatz kommt.  Das neue Rotoflux® AC Prüfsystem, aufbauend auf MAC´s Erfahrungen über viele Jahre in der Entwicklung und Anwendung der Streuflusstechnologie, erlaubt den Kunden das Prüfen von Bauteilen wie eben warmgewalzten Stabstählen, wo die Beschaffenheit der Bauteiloberfläche eine Detektion kleiner Fehler erschwert oder gar verhindert. Die weiteren beiden Rotoflux® AC Prüfsysteme wurden im 3ten und 4ten Quartal 2018 an einen langjährigen US-amerikanischen Kunden ausgeliefert, einem Hersteller von warmgewalzten schwarzen Stabstählen.  Ebenfalls im 4ten Quartal 2018 lieferte MAC den ersten 8-kanaligen, 25mm-Hochgeschwindigkeits-Ultraschallrotierprüfkopf mit Echomac® FD6A Prüfelektronik an einen Rohmaterialzulieferer für medizinische Produkte. Entwicklung und Vertrieb des neuen 25mm-Rotierkopfes erweitern MAC`s Produktspektrum der Ultraschallprüfung auf einen Durchmesserbereich von 5 mm bis einschließlich 500 mm.

  • Heute: Weltmarktführer für ZfP.
MAC 500mm UT & RFX Test System

MAC 500 mm UT & RFX-Prüfsystem

MAC ist global aktiv und hilft der Stahl- und Metallindustrie weltweit bei der Erfüllung anspruchsvoller Spezifikationen, die den gleichzeitigen Einsatz mehrerer Technologien erfordern, darunter das neu entwickelte UT-Phased-Array-Verfahren und Wechselfeld-Streuflussprüfungen, Materialhandhabung, Fernzugriff und Fernwartung. In Skandinavien bietet MACs Tochtergesellschaft M A Nordic Kunden in ganz Europa CE-zertifizierte Systeme an. Asien und Südamerika sind nun auch Schlüsselmärkte für die neuesten Fortschritte in NDT-Geräten.